Willkommen
Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
  • {{item.quantity}} {{item.article.name}}
    {{item.price.totalFinal | currency}}
    {{item.quantity}} {{basket.editingItem.article.name}}
    {{basket.editingItem.price.totalFinal | currency}}
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
(Liefergebühren ) (Servicegebühren) {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Es konnten leider keine Preise gefunden werden.

Energie, Klima und Umwelt

BILLA ist Partner des klimaaktiv pakt2020

Der klimaaktiv pakt2020 ist eine Initiative des Lebensministeriums. Zukunftsorientierte österreichische Großbetriebe verpflichten sich freiwillig zur Erfüllung der österreichischen Klimaziele und zur Umsetzung eines breiten Maßnahmenbündels in allen relevanten Technologiebereichen der Energieeffizienz und Anwendung Erneuerbarer Energieträger. Die Erreichung der Ziele bis 2020 wird jährlich durch die Österreichische Energieagentur und das Umweltbundesamt geprüft. Mit der professionellen Unterstützung durch die ExpertInnen von klimaaktiv, die betrieblichen Energieberatungen der Länder und die Kommunalkredit Public Consulting GmbH werden die Paktpartner zu Vorbildern des betrieblichen Klimaschutzes.

Weitere Informationen unter: www.klimaaktiv.at/pakt2020

Download Folder

Österreich spart Energie

Der klima:aktiv Energiespar-Coach für Ihr Handy oder im Internet zeigt Ihnen, wie Sie jetzt Energie und bares Geld sparen können. Holen Sie sich jede Menge Tipps für den Haushalt und unterwegs.

www.oesterreichspartenergie.at
 

Grünstrom

Klimaschutz und schonender Umgang mit Ressourcen ist ein wichtiges Anliegen für BILLA. Daher stammt der Strom in allen BILLA Filialen zu 100% aus erneuerbaren Energiequellen wie Wasserkraft, Wind- und Solarenergie. Schon seit 2008 wird bei BILLA ausschließlich Grünstrom genutzt. Bereits über 720 Filialen setzen auf energiesparende Konzepte energieeffizienter Kühltechnik und -anlagen, davon werden über 240 Filialen mittels Wärmerückgewinnung aus den Kälteanlagen beheizt. Über 330 Filialen sind ausschließlich mittels LED-Leuchtmitteln beleuchtet. Durch all diese Maßnahmen kann eine Energieeinsparung von mehr als 30%, inkl. Wärmerückgewinnung sogar fast 40% erzielt werden durch das mindestens 30% Energieeinsparung erfolgt. Dadurch können jährlich über 85 Millionen kWh Energie gespart werden - das entspricht dem jährlichen Stromverbrauch von mehr als 21.000 Haushalten.

Umweltschonend bauen
Green Building

Die BILLA Filiale in Klosterneuburg wurde bereits 2008 als eine der ersten Supermarkt-Filialen Europas mit dem „Green Building“- Zertifikat ausgezeichnet. 2010 wurde die erste komplette Niedrigenergie-Filiale in Deutsch-Wagram errichtet. Mit dem „Green BILLA Perchtoldsdorf“ hat BILLA Ende 2011 nun eine Filiale mit noch höheren und extrem ambitionierten Ansprüchen an Umweltschutz und Energieeffizienz errichtet. Das Bauvorhaben wurde von unterschiedlichen Zertifizierungsstellen hinsichtlich seiner Nachhaltigkeit geprüft. BILLA verfolgt - im Rahmen der REWE Group - das Ziel, bis 2022 (beginnend mit 2012) weitere 23% Verringerung der spezifischen Treibhausgasemissionen zu erreichen.
 

Grün unterwegs:
unser ökologischer Fuhrpark

Die rund 340 Lkws des REWE-Fuhrparks fahren mit einer Beimischung von Altspeiseöl und schonen so unsere Ressourcen und Natur. Seit 2012 werden für die Belieferung in Wien drei Hybrid-Lkws eingesetzt. Der innovative Iveco LKW spart durch den Hybridantrieb bis zu 25% Treibstoff und verursacht somit geringere CO2-Emissionen. Zudem ergänzen seit Ende 2013 drei Erdgas LKW unsere Flotte, die mit 100% Bio-Gas betrieben werden und dadurch CO2 neutral unterwegs sind. Weiters werden durch den Einsatz von größeren LKWs (Doppelstockaufleger) jährlich 540.000 Straßenkilometer weniger gefahren. Seit 2010 werden flächendeckend spezielle zusammenklappbare Transportkisten verwendet, die das Volumen reduzieren und beim Rücktransport der leeren Kisten eine Einsparung von ca. 1.500.000 LKW Kilometern bei REWE International AG österreichweit ermöglichen.

Das Klima wird auch durch die Maßnahme geschützt, dass Transporte in den Westen aus dem neuen Zentrallager in Ohlsdorf/Oberösterreich erfolgen. Und auch Elektroautos haben mit Science Fiction schon lange nichts mehr zu tun. Bereits heute sind E-Autos bei BILLA und REWE International AG im Einsatz: 6 Autos als Pool-Fahrzeuge, 1 Nutzfahrzeug für die IT, 3 E-Autos für Mitarbeiter, 1 Carsharing-Auto am Flughafen.
Außerdem gibt es mittlerweile bei 15 BILLA-Filialen Ladestationen der Firma SMATRICS (davon sind 9 Schnell-Ladestationen), wo Ihr Elektroauto während Ihres Einkaufs rasch geladen wird. Wo sich die Ladestationen befinden, sehen Sie in der SMATRICS App oder hier auf der SMATRICS Webseite: E-Tankstellen in Österreich

Alternativen ausprobieren
EMIL + E-Mobilität

EMIL (eine Kooperation von REWE International AG und Salzburg AG), das erste E-Car-Sharing, setzt ausschließlich auf Elektro-Autos. In Salzburg gibt es 16 Standorte, an denen 21 EMIL-Autos ausgeliehen werden können. BILLA unterstützt den Ausbau von Elektro-Mobilität, indem die Filialen Klessheimer Allee und Aignerstraße als EMIL-Car-Sharing-Standorte fungieren. Um den Service zu nutzen, genügt eine Registrierung im EMIL Kundenzentrum.

fahre-emil.at

Selbst versorgen
Stromtankstellen

Bereits 12 Filialen erzeugen Eigenstrom mit Photovoltaik, der direkt in die Filiale eingespeist und andererseits auch Kunden und Mitarbeitern in Form von modernen Elektro-Tankstellen zur Verfügung gestellt wird. Der durch Sonnenkollektoren produzierte Eigenstrom wird BILLA Mitarbeitern und Kunden mittlerweile unter anderem auch über drei E-Tankstellen zugänglich gemacht: Die Öko-BILLA in z. B. Perchtoldsdorf, die Filiale in Vösendorf, Triester Straße 248, und die Filiale in Deutsch-Wagram. So können Sie während des Einkaufens Ihr E-Auto oder E-Bike aufladen und etwas Gutes für die Umwelt tun.

Nachhaltig netzwerken
Klimabündnis

Seit Jänner 2012 baut BILLA seine Vorreiterrolle mit einer Partnerschaft mit dem Klimabündnis – dem größten kommunalen Klimaschutz-Netzwerk in Europa – weiter aus. 25 BILLA Standorte in acht Bundesländern wurden vom Klimabündnis Österreich untersucht und Klimaschutz-Maßnahmen wurden ausgearbeitet. Vor allem Gemeinden und Kommunen unterstützen das Klimabündnis Projekt von BILLA, bei dem Verbesserungsmaßnahmen zur Verringerung klimaschädlicher Emission erarbeitet werden. Ein wichtiger Teil der langfristig ausgelegten Kooperation ist neben der Einsparung beim Energieverbrauch die Weiterbildung der MitarbeiterInnen von BILLA, die die erarbeiteten Maßnahmen in den Filialen umsetzen und die Kunden darüber kompetent informieren können.

klimabuendnis.at