Willkommen
Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
  • {{item.quantity}} {{item.article.name}}
    {{item.price.totalFinal | currency}}
    {{item.quantity}} {{basket.editingItem.article.name}}
    {{basket.editingItem.price.totalFinal | currency}}
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
(Liefergebühren ) (Servicegebühren) {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Es konnten leider keine Preise gefunden werden.

Gesellschaftliches Engagement

Aufrunder bewirken Wunder
Kaufsumme aufrunden und Kindern helfen!

Caritas & Du»Aufrunden, bitte.« Mit diesen zwei Worten wird an der Kassa auf den nächsten 10-Cent-Betrag aufgerundet. Eine kleine Geste, die viel bewirkt – denn jeder Cent kommt Familien in Not zugute.
  • Wenn Sie bei einer Kaufsumme von € 18,74 »Aufrunden, bitte« sagen, spenden Sie 6 Cent: Der Betrag wird automatisch auf € 18.80 aufgerundet.
  • Gerne können Sie auch mehr spenden – nennen Sie an der Kassa einfach den jeweiligen Betrag.

Mehr über die Aktion
 

Mutperlen für eine Kette, die Kraft gibt!

Was sind die Mutperlen?
Aufgefädelt auf eine Kette, wird ganz individuell die Krankheitsgeschichte der kleinen Patienten erzählt. Die Kette soll den Kindern und Jugendlichen Mut machen und ihnen zeigen was sie schon alles geschafft haben. Dieser ganz ungewöhnliche Schmuck spendet den Patienten Kraft für weitere Untersuchungen.

Dieses Projekt wurde bereits in Deutschland in der Kategorie „Initiative des Jahres 2013“ ausgezeichnet. Die mit dem Hoffnungssymbol eines Ankers versehene Kette wird den Kindern und Jugendlichen zu Beginn ihrer Behandlung übergeben. Bis dahin ist die Kette praktisch bei jedem gleich, aber dann entsteht eine ganz individuelle Kette, nämlich die Geschichte dieses Kindes.

Die Perlenkette
Es gibt ganz viele verschiedene Perlen und jede hat ihre Bedeutung und steht für einen bestimmten abgeschlossenen Eingriff. Jede Perle ist eine kleine Belohnung auf dem Weg durch die Krebsbehandlung. Zusammen zeigen die Perlen, was schon bewältigt wurde. Die Kinder und Jugendlichen lieben es, ihre Ketten wie Trophäen deutlich sichtbar ans Bett oder an den Tropfständer zu hängen. Manchmal können die Ketten sehr lang werden, wenn es zum Beispiel Komplikationen gibt oder eine Stammzelltransplantation durchgeführt werden muss. Viele Patienten heben ihre Kette noch lange nach Abschluss der Behandlung auf. Auch für Eltern, deren Kind verstorben ist, kann eine solche Kette ein besonderes Kleinod sein, eine ganz individuelle Erinnerung an ihr Kind. Jede Mutperlenkette ist die ganz persönliche Geschichte eines Kinderschicksals.

Die Spenden
Ein Großteil der Spenden wird dem UK Innsbruck zur Verfügung gestellt, um dieses auf Dauer mit den Mutperlen auszurüsten.

Diese Aktion findet ausschließlich auf facebook statt und begeistert seit vielen Jahren sowohl die kleinen Patienten als auch die facebook-User.
Zur Aktion auf facebook

Lebensmittel für soziale Einrichtungen

EinkaufswagenDie REWE International AG übernimmt soziale Verantwortung und spendet seit 1999 bundesweit aus ihren Märkten und Lagern Lebensmittel. Dabei handelt es sich um Lebensmittel, die zwar im Geschäft nicht mehr verkauft, aber bedenkenlos verzehrt werden können. Frischwaren wie Fleisch, Fisch oder Geflügel dürfen nach Ablauf der Verbrauchsfrist nicht mehr abgegeben werden. Bei BILLA wurden diese Spendenaktionen zu dauerhaften Kooperationen: Rund 750 der ca. 1.000 BILLA Filialen unterstützen soziale Einrichtungen mit Lebensmitteln wie z.B. die Team Österreich Tafel vom Roten Kreuz, SOMA Märkte, Vinzi Märkte, die Caritas, Tischlein Deck Dich und diverse Tafeln. In den Nachhaltigkeitswochen helfen auch BILLA Mitarbeiter aus der Zentrale und dem Vertrieb mit, indem sie Lebensmittel ausliefern oder in den Märkten helfen. Viele engagieren sich auch in ihrer Freizeit bei sozialen Einrichtungen.

Mehr zu unserem Umgang mit Lebensmitteln erfahren Sie hier

Hilfe für Mütter und Kinder

Aktion Glückskind2008 rief BILLA mit der Caritas die Initiative ‚Aktion Glückskind’ ins Leben. Unterstützt werden Mutter-Kind-Häuser, in denen notleidende Mütter auf direktem Wege geholfen wird. Durch den Verkauf von BILLA Heumilchprodukten konnten im letzten Jahr bereits 30.000 Euro gesammelt werden; damit wurden wichtige Renovierungsarbeiten sowie Therapie-, Bastel- und Malstunden ermöglicht. Seit 2008 findet die Aktion jährlich statt. Pro verkauftem BILLA Heumilch-Produkt fließen im jeweiligen Aktionszeitraum 30 Cent in die Aktion Glückskind.

Hoffnung spenden

Kinder-Krebs-HilfeIn den letzten Jahren gab es auf Facebook Aktionen, bei denen für jeden neuen BILLA Fan ein Euro an die Kinder-Krebs-Hilfe gespendet wurde. So konnten in den letzten beiden Jahren ingesamt 65.000 Euro überreicht werden, mit denen Feriencamps für von Krebs betroffene Kinder und Jugendliche finanziert wurden. Zusätzlich konnte das ganze Jahr über mit dem Kauf von BILLA 4Kids Produkten die Kinder-Krebs-Hilfe unterstützt werden. Beim Kauf von BILLA 4Kids Äpfeln, Birnen, Pfirsichen, Trauben, Eistee und Honigbär ging je ein Cent an die Organisation. Über diese Aktion konnten bereits über 10.000 Euro an die Kinder-Krebs-Hilfe gespendet werden.

kinderkrebshilfe.at