Willkommen
Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
  • {{item.quantity}} {{item.article.name}}
    {{item.price.totalFinal | currency}}
    {{item.quantity}} {{basket.editingItem.article.name}}
    {{basket.editingItem.price.totalFinal | currency}}
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
(Liefergebühren ) (Servicegebühren) {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Es konnten leider keine Preise gefunden werden.

Aufrunder bewirken Wunder

Aufrunder bewirken Wunder
»Aufrunden, bitte.« Mit diesen zwei Worten wird an der Kassa auf den nächsten 10-Cent-Betrag aufgerundet. Eine kleine Geste, die viel bewirkt – denn jeder Cent kommt Familien in Not zugute.
So funktioniert’s:
  • Als Vorteils-Club Mitglied hier einloggen und für die Checkbox für "dauerhaft Aufrunden" anklicken (sollten Sie noch kein Club-Login haben, bitte fordern Sie Ihren Aktivierungscode hier an) oder an der BILLA Kassa angeben, dass Sie immer aufrunden wollen.
  • Bei jedem Einkauf wird auf den nächsten 10-Cent-Betrag aufgerundet.
  • Jeder Cent unterstützt Familien in Not.
  • Natürlich ist dieser Service jederzeit widerrufbar.
Wer ein paar Cent spendet, bringt Kinder zum lachen.
Wer ein paar Cent spendet, bringt Kinder zum lachen.
Weil "Bitte aufrunden" von Ihnen bereits 9.104.236 mal gesagt wurde. Danke!
€ 617.424,73 Gesamtsumme, täglich aktualisiert
Sie sind nicht eingeloggt. Sie benötigen eine aktiviertes Vorteils-Club Online Konto, um den Inhalt sehen zu können.
Wer ein paar Cent spendet, bringt Kinder zum lachen.
Wer ein paar Cent spendet, bringt Kinder zum lachen.
€ 617.424,73 Gesamtsumme, täglich aktualisiert
* Wenn Sie "dauerhaft Aufrunden" aktivieren, wird bei jedem Einkauf bei BILLA mit Ihrer BILLA Vorteils-Club Kundenkarte der Endbetrag an der Kassa auf die nächsten 10 Cent aufgerundet. Sie können sich jederzeit von diesem Service wieder abmelden.

Gesamtspendensumme Kunden an den Kassen von BILLA, MERKUR, PENNY, BIPA und SUTTERLÜTY.

Aufrunden bekommt Zuwachs – Caritas und REWE International AG freuen sich über LIBRO als neuen Partner der erfolgreichen Aktion: Kundinnen und Kunden können nun auch in allen LIBRO Filialen in ganz Österreich mit ein paar Cent Großes bewirken.

BILLA für Familien in Not in Österreich

Immer mehr Menschen wenden sich an die Caritas, weil sie mit ihrem Einkommen nicht auskommen. Weil sie ihren Job verloren haben und dringend Arbeit suchen. Oder weil sie kein Dach über dem Kopf haben.

Armut ist kein Einzelschicksal: Über eine Million Menschen in Österreich (12,6 Prozent der Bevölkerung) sind arm, oder gefährdet, in die Armut abzugleiten. Davon leben derzeit 431.000 Menschen (rund fünf Prozent der Bevölkerung) in „manifester Armut“. Diese Menschen haben nicht nur ein Einkommen unter der Armutsgefährdungsschwelle, ihnen fehlt auch das Geld für das Nötigste wie Heizmaterial, Kleidung, kleinere Reparaturen, oder auch, Freunde zu sich einzuladen. Insgesamt sind rund 234.000 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre in Österreich armutsgefährdet. 134.000 Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren leben in Armut (acht Prozent). Rund jeder vierte armutsgefährdete Mensch in Österreich ist ein Kind.

Zusätzlich zur materiellen Not kommt bei Menschen, die in Armut leben müssen, die immaterielle Not: Viele fühlen sich allein gelassen, gedemütigt, ihrer Würde und Chancen beraubt. Wer seine Freunde aus Geldmangel nicht zu sich einladen oder auch ins Kino begleiten kann, wird rasch ausgegrenzt. Aus Scham, seine Lage preisgeben zu müssen, ziehen sich viele Menschen auch selbst aus der Gesellschaft zurück.

Armut macht krank, einsam und verzweifelt. Viele Menschen, die sich an die Caritas wenden, müssen mit ein paar Euro pro Tag auskommen und damit Essen, Kleidung und Dinge des täglichen Bedarfs finanzieren. Eine defekte Heizung kann da schon eine finanziellen Überforderung bedeuten, der Schulanfang ein großes Loch ins Familienbudget reißen.

Die 36 Sozialberatungsstellen der Caritas in ganz Österreich stehen Menschen in Not zur Seite, die durch Krankheit, Arbeitslosigkeit oder diverse Unglücksfalle in eine prekäre Lebenslage geraten sind.

Die Sozialberatungsstellen der Caritas bieten Hilfe in Form von Beratung und Unterstützung betroffener Menschen, sowohl in städtischen wie in ländlichen Regionen. SozialarbeiterInnen suchen gemeinsam mit den Betroffenen in den Beratungsgesprächen nach Lösungen aus häufig finanziellen und existenzgefährdenden Notlagen, aber auch anderen begleitenden Problemlagen. Die Motivation zur Selbsthilfe ist dabei ein wichtiges Ziel.

Viele Familien mit Kindern und Jugendlichen bitten in den 36 Sozialberatungsstellen in ganz Österreich um Hilfe. Durch die Aktion „Aufrunder bewirken Wunder“ kann Familien mit Kindern zum Beispiel durch folgende Maßnahmen geholfen werden:


  • Babygrundausstattungen für (alleinerziehende) Mütter
  • Unterstützung bei dringend notwendigen Therapien bzw. Übernahme von Selbstbehalten für medizinische Kosten (auch für Brillen, Sehbehelfe etc.)
  • Zuzahlung zu Heizkosten oder Miete bei drohender Delogierung
  • Zuzahlungen zu Lebensmitteln
  • Übernahme der Kosten von Schulmaterial und Zuzahlung zu Schulausflügen
Alle Kunden haben die Möglichkeit den gespendeten Betrag steuerlich abzusetzen. Auf Wunsch kann dazu direkt bei der Caritas ab dem darauffolgendem Jahr unter aufrunden@caritas-austria.at eine Spendenbestätigung angefordert werden. Wenn Sie ein Online Konto haben, das mit Ihrer Vorteils-Club Karte verbunden ist, können Sie sich hier auf dieser Seite Ihre Spendensumme des vergangenen Jahres ansehen und ausdrucken.