Billa Online Welt

Navigation

Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
  • {{item.quantity}} {{item.article.name}}
    {{item.price.totalFinal | currency}}
    {{item.quantity}} {{basketFlapout.editingItem.article.name}}
    {{basketFlapout.editingItem.price.totalFinal | currency}}
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basketFlapout.cart.totalSumOfGoods | currency}}
Warenwert exkl. Lieferpass {{basketFlapout.cart.totalSumOfGoods - basketFlapout.deliveryPass.finalPrice.final | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basketFlapout.cart.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basketFlapout.cart.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basketFlapout.cart.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basketFlapout.cart.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basketFlapout.cart.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basketFlapout.cart.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.

Frischer Spargel aus Österreich


„Willst du gelten, mach dich selten!“ das könnte wohl das Motto des allseits beliebten Spargels sein. Denn jedes Jahr fiebern wir auf die Spargel-Saison hin. Und weil das gesunde Gemüse nur wenige Wochen – von April bis Ende Juni – im Jahr aus heimischem Anbau erhältlich ist, freuen wir uns auf frische Spargelsuppe, cremiges Spargelrisotto und Spargelrezepte aller Art. Bei uns kommt nur das beste Gemüse in den Topf – direkt vom Feld, frisch aus der Region!

Unser Anspruch: frisch, frischer, Spargel

Erntefrischer Spargel aus Österreich bedeutet für uns, dass er aromatisch und von Bauern aus der Region kommen muss – so wie unser Spargel von Da komm‘ ich her!. „Wenn der Spargel gerade ist, die Köpfe geschlossen und die Stangen beim aneinander Reiben quietschen, ist er perfekt und frisch!“, das sagen unsere Bauern aus dem Marchfeld – das ist unser Anspruch bei BILLA.

Das Marchfeld: sonniges Gemüseparadies

60% des österreichischen Spargels werden im Marchfeld angebaut und geerntet. Auch unser Da komm‘ ich her! Spargel stammt aus dieser niederösterreichischen Region. Die speziellen Böden und das trockene Klima mit vielen Sonnenstunden machen das lange Gemüse besonders fein und aromatisch. Deshalb ist der Marchfelder Spargel auch für seine zarten Spitzen bekannt. Zwei Jahre vergehen von der Aussaat der bis zur ersten Ernte – dann wird der Spargel von unseren Bauern per Hand gestochen und in unsere Filialen geliefert.
 
 

  
Heimischer Bio-Spargel

Liebhaber natürlichen Genusses finden grünen und weißen Spargel von Ja! Natürlich in unseren Gemüse-Regalen. Dieser stammt ebenfalls aus der Region Marchfeld, wo das Bio-Gemüse über zwei Jahre in liebevoller Handarbeit von Familie Brandenstein herangezogen und im dritten Jahr per Hand geerntet wird.

  
So bleibt der Spargel länger frisch

Auch bei der Verpackung gilt „Frische geht vor“. Darum setzen wir bei unsereren Spargelsorten von Da komm‘ ich her! und Ja! Natürlich auf besonders geeignete Verpackungen aus Papier und verzichten auf Plastik. Damit das Stangengemüse auch zu Hause noch weitere 3-4 Tage knackig und aromatisch bleibt, sollte es feucht und dunkel gelagert werden. Wickeln Sie ihn daher in ein feuchtes Küchentuch und lagern sie den Spargel im Gemüsefach.

Die richtige Menge Spargel

Bei uns ist der österreichische Solo-Spargel von Da komm‘ ich her! nicht nur in seiner Papierverpackung, sondern nun auch lose erhältlich. Ob Sie für die ganze Großfamilie kochen oder den Spargel ganz alleine genießen – so können Sie genau jene Menge kaufen, die Sie brauchen.
Spargel mit Sauce Hollandaise
Dieses Gericht ist und bleibt ein echter Klassiker, der in keinem Jahr fehlen darf: Spargel mit Sauce Hollandaise.
  
Spargel Fries
Pommes oder Fries - man kann sie nennen, wie man möchte. Wir haben uns an eine gesunde und köstliche Variante mit frischem Spargel gewagt.
  
Spargel Gnocchi
Unsere Spargel Gnocchi schmecken nicht nur fantastisch, sie sind auch im Handumdrehen fertig und somit das perfekte schnelle Mittagessen.

Spargel für jeden Geschmack

Da Geschmäcker bekanntlich unterschiedlich sind, scheiden sich auch beim Spargel die Geister: weiß oder grün? Bei uns finden Sie beide Spargelsorten im Regal. Das grüne Gemüse eignet sich besonders gut für Salate, zum Grillen oder Braten in der Pfanne. Die weiße Sorte hingegen wird eher gekocht mit Sauce Hollandaise oder als Cremesuppe serviert.

  
Spargel kochen – so geht’s richtig

Grün oder weiß – das ist hier die Frage. Denn beiden Sorten benötigen eine unterschiedliche Zubereitung und Handhabung in der Küche.
So gelingt grüner Spargel:
  1. Junger, grüner Spargel muss aufgrund seiner dünnen Schale nicht geschält werden.
  2. Die holzigen Enden des Spargels werden abgeschnitten – also etwa 1-3 cm.
  3. Der Spargel kommt in kochendes Wasser mit einer Prise Salz für etwa 12 Minuten.
  

So gelingt weißer Spargel:

1. Die unteren zwei Drittel werden mit einem Sparschäler von der Schale befreit.
2. Auch hier werden die holzigen Enden entfernt.
3. Ebenfalls in kochendem Salzwasser wird er, je nach Dicke der Stangen, 15-20 Minuten gekocht.
Alle Wissbegierigen finden in unserem Artikel „Alles über Spargel“ noch mehr Tipps zur Zubereitung.
1.92.1+cac5745