1. home
  2. Unsere Märkte
  3. BILLA PLUS
  4. Falstaff

Rotweine aus aller Welt

Rotwein begeistert, fasziniert und macht Momente zum wahren Genusserlebnis. Schon seit Jahrtausenden ist es dem Menschen eine Herzensangelegenheit den edlen Trauben ihren Saft zu entlocken und erlesenen Wein aus ihnen zu keltern. Heutzutage ist Rotwein sowohl ein Luxusgut als auch ein trinkbares Freudenspiel aus aller Welt. Ob aus Chianti, Navarra, Carnuntum, Napa Valley oder sogar aus dem fernen Australien – den Genüssen rund um den Globus sind keine Grenzen mehr gesetzt. Und so wird die Erfolgsgeschichte des Rotweins keinen Abbruch erleiden, denn wer erkundet nicht gerne die Finessen der vielfältigen Regionen und lässt sich auch mal überraschen von ungeahnt herrlichen Gefilden?

Weinbauregion Carnuntum

Unsere Reise durch die Regionen beginnt aber, wie sollte es auch anders sein, direkt vor unserer Türe – im Weinbaugebiet Carnuntum. Schon die Römer wussten um die Bestellung dieses außergewöhnlichen Weinbaugebiets und waren von den markanten Böden und dem pannonischen Klima fasziniert. Heute dominieren die einheimischen Leitsorten Blauer Zweigelt und Blaufränkisch, werden aber durch internationale Sorten wie Cabernet Sauvignon und Merlot flankiert und bringen reiche Ernten in dem großen Gebiet nahe der Donau und dem Leithagebirge. Hier findet man eine rege Winzerszene, welche ganz besondere Tropfen herzustellen weiß und den »Rubin Carnuntum« zu neuen Höhenflügen inspiriert. 

Weine aus der Region

  • Carnuntum DAC Cuvée Carnuntum Selection 2021 / Bioweingut Robert Payr

    Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feine Kräuterwürze, dunkle Waldbeeren, Nuancen von Brombeeren und schwarzen Kirschen. Feinwürzig, zart nussig, lebendiger Säurebogen, dunkles Nougat im Abgang, röstige Nuancen im Nachhall.
  • Zweigelt Carnuntum DAC Rubin Carnuntum 2021 / Weingut Taferner

    Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Mit einem Hauch von Kardamom und Pfeffer unterlegte schwarze Kirschfrucht, ein Hauch von roten Waldbeeren, einladend. Mittlerer Körper, rote Kirschen, feine Fruchtsüße, frisch strukturiert, bietet unkompliziertes Trinkvergnügen, vielfältig einsetzbar.
  • Zweigelt Carnuntum DAC Rubin Carnuntum 2021 / Weingut Lukas Markowitsch

    Vom Holz positiv umrahmte tiefe Fruchtausprägung, vollreife Schwarzkirsche, zarte Beerenaromatik, Mon Cheri, mit einen Hauch Vanille, zeigt sich am Gaumen mit einer reifen Tanninstruktur, insgesamt noch extrem jugendlich, wird sich mit etwas Flaschenreife sehr gut entwickeln, sollte in seiner Jugend entsprechend belüftet werden, klingt fruchtbetont und noch etwas ungestüm mit deutlicher Weichselaromatik aus*.


    *Weinbeschreibung Weingut Markowitsch

  • Carnuntum DAC Cuvée Red Roots 2022 / Weingut Gerhard Markowitsch

    Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Ockerrandaufhellung. Zart kräuterwürzig unterlegte Kirschfrucht, tabakige Nuancen, frische Orangenzesten und Preiselbeeren. Mittlere Komplexität, rotbeerig, zarte Extraktsüße, mineralisch, etwas Nugat im Abgang, zugänglich und vielseitig einsetzbar.

Winzerportrait Weingut Gerhard Markowitsch

Besonders hervorzuheben sei hier das Weingut Markowitsch welches den Sprung in die höchste Weinelite geschafft hat und vor genussvollen Kreationen nur so strotzt. Gerhard Markowitsch schafft es das Terrior von Carnuntum in jedem Glas schmeckbar zu machen und glänzt mit eindrucksvoller Raffinesse und Eleganz. Auch seine vielfachen Auszeichnungen und prämierten Weine sprechen Bände über die herausragende Qualität. Bei den Rotweinen dominieren Zweigelt, Blaufränkisch und Pinot Noir, bei den Weißweinen Grüner Veltliner, Chardonnay und Weißburgunder. Ein ganz besonderer Tipp aus dem Weinkeller von Gerhard Markowitsch ist eine seiner jüngsten Kreationen: der Carnuntum DAC Rot 2022 welcher mit 91 Falstaff Punkte geadelt wurde.

Weintipp des Monats:

Weingut Gerhard Markowitsch, Carnuntum DAC Rot 2022


Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Nussig-rauchig unterlegte schwarze Waldbeerenfrucht, Brombeeren und Lakritze klingen an. Saftig, elegant, feine Fruchtsüße, reife Kirschen, mineralisch und frisch, bereits gut antrinkbar.

Best Buy Weine

Kalte Tage – große Weine. Mit diesen erlesenen Weinen wird Ihr Februar zum ganz besonderen Genusserlebnis. 
  • Blaufränkisch Klassisch 2021 / Weingut Wellanschitz

    Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Ockerrandaufhellung. Feiner Gewürztouch, reife Kirschen, Erdbeeren, ein Hauch von Zwetschken, zart nach süßem Tabak. Mittlerer Körper, rotbeeriger Touch, feine Tannine, gute Frische, ausgewogen, mineralisch, bereits gut antrinkbar, vielseitig einsetzbar.
  • Blauer Zweigelt Neusiedlersee DAC 2022 / Weingut Gebrüder Nittnaus

    Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Frisches Bukett nach Kirschen und Ribiseln, ein Hauch von kandierten Clementinenzesten, feinwürzig, einladend. Saftig, ebenfalls rotbeerig im Abgang, salziger Nachhall, gut integrierte Tannine, feinwürziger Nachhall, bereits gut antrinkbar.
  • Blauburgunder DOC 2020 / Kellerei Meran

    Sattes Rubinrot mit aufhellenden Rändern. In der Nase feine süßliche Gewürznoten, reife rote Beeren, leichte Holznoten. Im Mund dunkelfruchtig, gut strukturiert, griffige Tannine, etwas austrocknend im Abgang.
  • Rioja Reserva 2018 / Campo Viejo

    Campo Viejo Reserva zeichnet sich durch eine leuchtende und intensive rubinrote Farbe aus. In der Nase komplexe, ausgewogene Aromen reifer dunkler Früchte wie Kirschen, Brombeeren und Pflaumen und die ausgeprägten Nuancen von Gewürznelke, Pfeffer, Vanille und Kokos, die sich durch die Reifung im Eichenfass entwickeln. Elegant im Geschmack, weich und harmonisch am Gaumen, mit einem langen, vollen und anhaltenden Finale.
  • Nobles Rives 2018 / Crozes Hermitage

    Intensives dunkrelrot mit violetten Anklängen. In der Nase schwarze Früchte, Pfeffer, Lakritz und Röstaromen. Am Gaumen saftig mit schwarzen und roten Früchten und aromatischen Kräutern. Elegante Tanninstruktur mit einem erfrischenden, langen Finish.
  • Chateau Cantenac 2019

    Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Nuancen von Nougat und Kräutern, dunkle Beerenfrucht, ein Hauch von Edelholz und Gewürzen. Saftig und komplex, extraktsüßer Kern, elegant, feine reife Tannine, frisch strukturiert, seidig und gut anhaftend, etwas Nougat auch im Abgang, gutes Reifepotenzial.

Internationale Weinregion Toskana

Die Toskana, eine wundervolle Region und magischer Anziehungspunkt für alle vinophilen Genießer. Kaum ein anderer Ort verbindet auf derart unvergleichliche Weise Weinkultur mit gelebter Geschichte und genussvollen Erlebnissen. Romantische Hügellandschaften vereinen sich mit mediterraner Architektur zu einem pittoresken Kunstwerk der sensorischen Einzigartigkeiten. Hier finden Künstler ihre Muse, hier werden einige der besten Rotweine der Welt gekeltert und auch die Kulinarik sucht ihresgleichen. Die Weingüter in der Toskana können oftmals auf jahrhundertelange Tradition und Geschichte zurückblicken und bringen Weine der absoluten Spitzenklasse hervor.

Eines jener Juwelen des Weinbaus ist die Tenute Piccini in der Region Chianti, welche seit dem Jahr 1882 erlesenen Wein produziert. Die Winzerfamilie Piccini erhält die Tradition rund um den Weinanbau nun schon in der vierten Generation und glänzt immer wieder mit großartigen Rotwein Kompositionen. Ihr gelebtes Familienmotto zeigt auch den hohen Qualitätsanspruch an ihre herrlichen Weine: »Es kommt nicht darauf an, wie viel man tut, sondern wie viel Leidenschaft man in das steckt, was man tut.« 


Piccini Costa Toscana Rosato Bio 2023

Der Piccini Costa Toscana Rosato BIO zeigt einen delikaten pinken Farbton. Dynamische Aromen deuten rote Beeren, weißen Pfirsich, Himbeer und einen Hauch von Zitruszesten an. Am Gaumen beweist er eine geschmeidige Textur mit perfekter Harmonie und einem lebendigen Säurespiel, das an Mineralität und einer Meeresbrise erinnert.

Chianti Riserva
DOCG 2020

Delikates Duftbouquet von reifen Kirschen mit subtilen Gewürznoten und holzigem Unterton. Der Geschmack nach roten Früchten mit blumigen Noten wird von der weichen Tanninstruktur umschlossen. Ein langer Abgang vollendet den Trinkgenuss des Piccini Chianti Riservas.

Chianti Classico Riserva DOCG 2019

Der Piccini Chianti Classio Riserva schimmert in einem intensiven rubinrot im Glas. Er zeigt Finesse und Eleganz nach Johannisbeeren, Himbeeren und Gewürznoten. Die perfekte Reife und Balance verdankt er den samtweichen Tanninen aus der langen Eichenfasslagerung.

Rezepttipp: Beef Ribs in Tomatensauce mit Brokkoli und Salsa Verde

Kulinarisch passend zur Toskana und den herrlichen Weinen der Tenute Piccini harmoniert das Rezept Beef Ribs in Tomatensauce mit Brokkoli und Salsa verde ganz ausgezeichnet. Es vereint die Finesse mit den einmaligen Nuancen der toskanischen Genüsse und lässt die Herzen von Gourmets höher schlagen.


 Bild:  ©Janne Peters

Hier gibt es noch mehr zu entdecken