Heute an Morgen denken

Nachhaltigkeit bedeutet für uns, unser gesamtes Sortiment so zu gestalten, dass jeder auch nachhaltige Alternativen in unseren BILLA Filialen findet. Für uns geht Nachhaltigkeit aber weiter. Deswegen setzen wir auf eine Reihe von Initiativen, grünen Strom und engagieren uns auch für die Gesellschaft. 

Nachhaltig genießen

Verantwortungsvoll handeln

Kostbare Lebensmittel

Als Lebensmittelhändler leben wir davon, Lebensmittel zu verkaufen - und nicht davon, sie in den Abfall zu werfen. BILLA geht daher verantwortungsvoll mit Lebensmitteln um und arbeitet laufend daran Lebensmittelabfälle zu minimieren. Deswegen optimieren wir zum Beispiel unsere Prozesse oder unterstützen Hilfsorganisationen wie die Tafel mit unseren Lebensmitteln. Gleichzeitig möchten wir auch, dass die bei uns gekauften Lebensmittel nicht im Müll landen. Unsere Initiative zur Vermeidung von Lebensmittelabfall steht deswegen unter dem Motto "Ansehen, riechen, probieren". Denn wenn es um Lebensmittel geht, sollte man nicht immer auf das Mindesthaltbarkeitsdatum achten, sondern vor allem seinen Sinnen vertrauen. Mehr Informationen und alles über unseren Umgang mit Lebensmitteln finden Sie hier.

Gemeinsam Gutes tun!

Unbürokratisch und rasch - gesellschaftliches Engagemnent ist für uns selbstverständlich. Deswegen unterstützen wir zahlreiche Initiativen und Hilfsorganisationen wie die Caritas. Hier erfahren Sie mehr. 

Für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter legen wir uns gerne ins Zeug. Von betrieblicher Förderung über Hilfe für Kinder bis hin zum freien Tag am 8. Dezember – hier erfahren Sie mehr. 

Nachhaltig nachgefragt

Mit unserem Einkauf treffen wir tagtäglich Entscheidungen, die nicht nur unser Wohlergehen, sondern auch die Umwelt betreffen. Gemeinsam können wir heute schon an Morgen und künftige Generationen denken. Hier haben wir Fragen unserer Kunden zum Thema Nachhaltigkeit gesammelt und beantwortet.

Wie schützt BILLA Lebensmittel und vermeidet zu viel Müll?

Wie regional und grün ist BILLA?