1. home
  2. Inspiration
  3. Ernährung und Trends
  4. Low Carb mit BILLA

Satt ohne Kohlenhydrate

Den Begriff „Low Carb“ bekommt man beim Thema Ernährung mit Sicherheit einmal zu hören. Um was es genau geht und wie die Low Carb Ernährung einfach funktioniert? Das zeigen wir hier.

Zucker im Blut

Immer mehr Menschen verzichten ganz oder teilweise auf Kohlenhydrate. Kohlenhydrate jagen nämlich den Blutzuckerspiegel in die Höhe. Sie bestehen aus Einfachzucker, Zweifachzucker und Vielfachzucker. Einfachzucker wird relativ schnell abgebaut und rasch vom Körper aufgenommen. „Gute“ Kohlenhydrate lassen den Blutzuckerspiegel langsam und über längere Zeit ansteigen. Ernährt man sich Low Carb, dann stehen dem Körper weniger Kohlenhydrate zur Verfügung. So soll der Blutzuckerspiegel niedriger gehalten und Fettreserven abgebaut werden.

Aus alt mach neu

Low Carb hört sich nach Verzicht an? Keine Sorge: Für einige Lebensmittel mit vielen Kohlenhydraten gibt es gute Low-Carb-Alternativen. Hier stellen wir drei Alternativen vor, mit denen sich Gerichte im Handumdrehen in Low Carb Mahlzeiten verwandeln lassen.

Karfiolreis

Üblicher Reis kann bei einer Low Carb Diät ganz einfach durch Karfiolreis ersetzt werden. Dafür werden die Röschen einfach klein gehäckselt und kurz angebraten. So steht einer (Karfiol)reis Bowl nichts mehr im Weg!

Eiweißbrot

Statt Brot aus Weizen oder Getreide zu essen, kann zu Eiweißbrot gegriffen werden. Für die nötige Abwechslung sorgen unterschiedliche Varianten mit Nüssen oder als Knäckebrot.
Hier können Sie mehr entdecken.


Unser Tipp: Knusprig getoastet bekommt das Eiweißbrot ordentlich Biss!

Gemüsenudeln

Heute am Low Carb Speiseplan: Nudeln aus Gemüse. Ja, richtig gelesen. Aus Gemüse wie Zucchini, Karotten oder Rote Bete lassen sich mit ein paar Handgriffen Nudeln herstellen. Einfach mit einem Messer fein schneiden oder einen Spiralschneider verwenden.

Von früh bis spät

Vom süßen Frühstück bis hin zum herzhaften Abendessen - es gibt eine große Auswahl an Low Carb Gerichten, die voller Geschmack stecken. Hier gibt es ein paar Rezepte zum Nachkochen.