1. home
  2. Inspiration
  3. Heißgetränke

HEISSE
GETRÄNKE

Hoch die Tassen

Genau jetzt ist die richtige Zeit um sich mit einer Tasse wärmendem Tee, Kaffee, Punsch oder Glühwein zu verwöhnen. Hier gibt es reichlich Inspiration für das Häferl – und ein schnelles Rezept für einen köstlichen Tassenkuchen!

So gelingt der Tassenzauber

Tee ist nicht gleich Tee, nicht jedes Gewürz schmeckt winterlich und auch beim Glühwein gilt es einiges zu beachten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den bliebten Heißgetränken das gewisse Etwas verleihen:


  • Temperatur-Check: Beim Tee geht es nicht nur um die Ziehzeit, auch die Temperatur des Wasser ist wichtig. So sollen die meisten Grüntees nicht mit kochendem, sondern 90°C heißem Wasser aufgegossen werden.
  • Kochverbot: Auch beim Glühwein ist kochen eine schlechte Idee. Dann verdampft nämlich der Alkohol und auch der Geschmack leidet darunter.
  • Etwas Würze: Jeder kennt diesen Geruch nach Weihnachten – verantwortlich dafür sind die passenden Gewürze. Zu unseren Favoriten gehören Kardamom, Nelke, Sternanis, Muskatnuss, Ingwer, Zimt und Vanille.
  • Passende Snacks: Was macht heiße Getränke noch besser? Richtig! Die perfekten Snacks. Denen widmen wir uns weiter unten.

Winter im Kaffee

In der Adventzeit wollen wir auch dem Klassiker Kaffee ein wenig Weihnachten einhauchen. Dafür einfach ein wenig Zimt und Vanillezucker in den Kaffee geben – fertig! Wer mutiger ist, probiert Kardamon oder Sternanis in der Tasse und lässt diese im Getränk kurz ziehen. 

Unser Tipp: Honig statt Zucker zum Süßen verwenden – das sorgt nochmal mehr für weihnachtliche Stimmung.  

Große Tassen, kleine Speisen

Ein gemütlicher Punschabend, winterliche Tea Time oder eine kurze Kaffeepause laden natürlich auch zum Naschen ein. Neben Weihnachtskeks & Co gibt es aber auch noch andere Köstlichkeiten, die hierzu passen. Wir helfen gerne auf die Sprünge.

Cantuccini

Diese italienischen Kekse passen besonders gut zu Kaffee und Tee. Im Herkunftsland schwört man allerdings darauf, sie in süßen Dessertwein zu dippen.

Weihnachts-Stollen

Was wäre eine weihnachtliche Jause ohne Weihnachtsstollen. Der süße Klassiker ist die perfekte Ergänzung zu Glühwein und Tee.

Raclettebrot

Jetzt wird es deftig! Gerade zu süßem Punsch bietet ein würziges Raclettebrot einen interessanten Kontrast. Ein weiterer Pluspunkt: Der schmackhafte Schmelzkäse heizt ordentlich ein.

Jetzt wird eingeheizt

Winterliche Temperaturen verlangen nach winterlich-wärmenden Getränken. Für alle, die es gerne gemütlich haben, gibt es unser Heißgetränke-Sortiment natürlich auch im Online Shop.

Kuchen aus der Tasse

Einen Tassenkuchen kann man ganz einfach machen. Alles was es braucht sind ein paar Zutaten und eine Mikrowelle. Hier ist unser Rezept für einen köstlichen Schoko-Tassenkuchen: 


  • 6 EL Mehl, 3 EL Kakaopulver, 1/2 TL Backpulver, 2 EL Zucker und eine Prise Salz in einer Tasse vermischen. 
  • 6 EL Milch, 3 EL Rapsöl oder ein anderes neutrales ÖL und 1 EL Nuss-Nougat-Creme dazu geben und alles vermengen.


Für circa 2 Minuten bei 600 Watt in die Mikrowelle geben. Wenn der Kuchen noch zu weich ist, einfach wieder in die Mikrowelle geben. Im Rohr kann der Kuchen bei 180 Grad für circa 20 Minuten gebacken werden. 

Viel zu entdecken

Winterzauber

Es gibt doch nichts gemütlicheres, als das Lieblingsgetränk vor einem Kaminfeuer zu genießen. 


Unser Tipp: Wer keinen Kamin hat, kann einfach auf YouTube ein Kaminfeuer-Video ansehen. Alleine das Knistern des Feuers sorgt schon für die richtige Stimmung.